Angebote zu "Chili" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Chili, gemahlen
21,95 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
4,49 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Richtig scharf kochen: 100 heiße Rezepte - Pete...
0,75 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Scharfe Küche für feine Zungen. Sanftes Prickeln mit himmlischem Aroma und höllisches Feuer mit der vollen Wucht der Endorphine - dieses Buch bietet beides und alles dazwischen. Nicht nur Chili und Pfeffer, sondern scharfes Essen und kulinarische Scharfmacher aus der ganzen Welt sind hier versammelt: vom heimischen Meerrettich bis zur Parakresse aus Brasilien und Ingwer und Zimt aus der indischen Küche. Scharf ist nicht gleich scharf. Chili-Schärfe und die Schärfe von Ingwer oder Kurkuma schmecken unterschiedlich, sie reizen andere Rezeptoren auf der Zunge. Das Kochbuch der Stiftung Warentest stellt mehr als 40 bekannte und unbekannte Scharfmacher vor - mit tollen Rezeptideen aus aller Welt! Der Autor Peter Wagner, Spiegel-Online-Kolumnist und Kopf des Männerkochportals Kochmonster zeigt, was mit scharfmachenden Kräutern, Gewürzen, Wurzeln und Gemüsen alles möglich ist: zum Beispiel Mallorquinische Jalapeño-Tortilla mit Chorizo, Schaf-Tajine mit Feigen und Salzzitronen, Lammfrikadellen mit Lampong-Limetten-Mayo oder Szechuanpopcorn.

Anbieter: reBuy
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Low Carb Sweet & Hot - Jutta Schütz
1,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Scharfe Rezepte machen glücklich... denn Chili und Paprika enthalten Capsaicin. Dadurch werden unsere Wärmerezeptoren aktiviert und die Durchblutung des Gewebes wird angekurbelt. Capsaicin ist der scharfe Stoff aus Cayenne Pfeffer. Diese Schärfe schmeckt nicht nur, sie ist auch gesund und reizt die Nervenenden, die wir als Brennen empfinden - unser Gehirn empfängt ein Schmerzsignal und es werden Endorphine ausgeschüttet. Der Pfeffer sorgt mit dem enthaltenen Piperin für einen ähnlichen Effekt. Chili, Pfeffer und andere scharfe Gewürze verschaffen uns also eine Portion Glückshormone und haben damit eine entspannende Wirkung auf unseren Körper. Süßigkeiten gelten allerdings nach wie vor als ungesund. Doch Ernährungsexperten verdammen die Leckereien nicht, wenn man den ZUckergehalt mächtig einschränkt. Die Devise heißt vielmehr: Low Carb gerechte, himmlische Rezepte.

Anbieter: reBuy
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Richtig scharf kochen: 100 heiße Rezepte - Pete...
2,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Scharfe Küche für feine Zungen. Sanftes Prickeln mit himmlischem Aroma und höllisches Feuer mit der vollen Wucht der Endorphine - dieses Buch bietet beides und alles dazwischen. Nicht nur Chili und Pfeffer, sondern scharfes Essen und kulinarische Scharfmacher aus der ganzen Welt sind hier versammelt: vom heimischen Meerrettich bis zur Parakresse aus Brasilien und Ingwer und Zimt aus der indischen Küche. Scharf ist nicht gleich scharf. Chili-Schärfe und die Schärfe von Ingwer oder Kurkuma schmecken unterschiedlich, sie reizen andere Rezeptoren auf der Zunge. Das Kochbuch der Stiftung Warentest stellt mehr als 40 bekannte und unbekannte Scharfmacher vor - mit tollen Rezeptideen aus aller Welt! Der Autor Peter Wagner, Spiegel-Online-Kolumnist und Kopf des Männerkochportals Kochmonster zeigt, was mit scharfmachenden Kräutern, Gewürzen, Wurzeln und Gemüsen alles möglich ist: zum Beispiel Mallorquinische Jalapeño-Tortilla mit Chorizo, Schaf-Tajine mit Feigen und Salzzitronen, Lammfrikadellen mit Lampong-Limetten-Mayo oder Szechuanpopcorn.

Anbieter: reBuy
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
8,95 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
21,95 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Chili, gemahlen
4,49 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Fein gemahlenes Chilipulver mit rauchiger Note für pikante Gerichte. Das naturbelassene Pulver wird aus den getrockneten Schoten verschiedener, scharfer Chilisorten gewonnen und entfaltet dadurch eine besonders nuancierte Geschmacksvielfalt. Für Liebhaber scharfer und feuriger Speisen ist die Chili sicherlich unverzichtbar. Unser gemahlenes Chili-Pulver eignet sich hervorragend um Gerichten aus Indien, Indonesien, Südamerika und China, die richtige Schärfe zu verleihen aber auch um heimischen Rezepten mit einer kleinen Prise den richtigen Pep zu geben. Das Besondere Als die Spanier im 15. Jahrhundert nach Lateinamerika kamen, lernten sie die getrockneten Chili-Schoten als Ersatz für den heimischen Schwarzen Pfeffer kennen und schätzen. Sie bezeichneten sie als pimienta und brachten sie mit nach Spanien. Auch die Portugiesen brachten die Pflanze in ihre Heimat und auf die East Indies. Schnell wurde die Pflanze in ganz Südeuropa bekannt und verbreitete sich von dort aus in alle großen Städte Europas.  Das in Chilis enthaltene Capsaicin - welches für die Schärfe verantwortlich ist - regt den Kreislauf und die Verdauung an und erhöht die Stoffwechselrate um bis zu 25%, wodurch der Körper schneller Kalorien verbrennt. Des Weiteren werden durch die Schmerzempfindung Endorphine ausgeschüttet, die zu einem Glücksgefühl führen.  Verwendungsempfehlung Zum Würzen von Marinaden, Barbecue-Saucen, Dips und Frischkäsezubereitungen, Fisch und Krustentieren (Garnelen), Grillfleisch (Geflügel, Kalb, Lamm, Rind, Schwein), Schmorgerichten (Chili con carne, Gulasch), Gemüsegerichten und Eintöpfen, Hülsenfrüchten, Nudelgerichten, Pastasaucen, etc. Je nach individueller Schärfe-Vorliebe, darf vorsichtig bis großzügig dosiert werden.     Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot
Low Carb - Sweet & hot
3,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Scharfe Rezepte machen glücklich.denn Chili und Paprika enthalten Capsaicin. Dadurch werden unsere Wärmerezeptoren aktiviert und die Durchblutung des Gewebes wird angekurbelt. Capsaicin ist der scharfe Stoff aus Cayenne Pfeffer. Diese Schärfe schmeckt nicht nur, sie ist auch gesund und reizt die Nervenenden, die wir als Brennen empfinden - unser Gehirn empfängt ein Schmerzsignal und es werden Endorphine ausgeschüttet. Der Pfeffer sorgt mit dem enthaltenen Piperin für einen ähnlichen Effekt. Chili, Pfeffer und andere scharfe Gewürze verschaffen uns also eine Portion Glückshormone und haben damit eine entspannende Wirkung auf unseren Körper. Süßigkeiten gelten allerdings nach wie vor als ungesund. Doch Ernährungsexperten verdammen die Leckereien nicht, wenn man den ZUckergehalt mächtig einschränkt. Die Devise heißt vielmehr: Low Carb gerechte, himmlische Rezepte. i

Anbieter: Dodax
Stand: 20.09.2020
Zum Angebot